Gigi Hadid, Ashley Graham & Kendall Jenner: Photoshop-Fail & viel Kritik für ihr neues Vogue-Cover!

Hol’ dir täglich die besten Promi-News!

Was hat sich die Vogue denn dabei gedacht? Stolz präsentierte Gigi Hadid dieses neue Coverfoto von sich und Model-Kolleginnen, unter anderem Plus Size Model Ashley Graham und It-Girl Kendall Jenner. Message des Fotos: „Mit unserer März-Ausgabe feiert die Vogue moderne amerikanische Frauen“, das schreibt das Magazin selbst auf seiner Instagram-Seite. Eigentlich ein schöner Gedanke, doch die Fans sind eher enttäuscht statt begeistert. „Wo ist das schöne dunkelhäutige Model?“, fragt eine Userin und eine andere meint: „Das ist höchstkritisch und einfach nur eine Schande, dass Ashley, dass einzige Model mit einer normalen Größe ist.“
Dazu kommt auch noch, dass viele einige Details erkennen, die scheinbar mit Photoshop verzerrt wurden. So erscheint beispielsweise die Hand von Gigi ungewöhnlich lang, oder auch die Proportionen von Liu Wen verzerrt und einfach nicht stimmig. Dünnere Körper, längere Beine, selbst an den perfekten Models schien noch einiges herumgedoktert worden zu sein.

Hat dir das Video gefallen? Gib uns einen Daumen nach oben und schreibe einen Kommentar!